Haus O8

Stuttgart - Musberg

2005 - 2006


Das bestehende Bauernhaus war für die nächste Generation zu klein und musste erweitert werden. Statt durch Anbauten oder Dachaufbauten den Bestand zu vergrössern, wurde das alte Dach entfernt und das Gebäude aufgestockt.


Es entstand ein klar umrissener Kopfbau, der im Erdgeschoss die Betriebsräume und in den Obergeschossen großzügigen Wohnraum anbietet. Eine Aussenhaut aus horizontalen Lärchenholzlamellen markiert den Eingriff, gliedert den Baukörper und fügt ihn ein in das ländliche Umfeld.


Bauherr: Privat

Leistungsphasen: 1bis 9